CDU Watch

CDU ruft für 2013 Vollbeschäftigung aus

1.1.2013, 22:14 Uhr

Kennen Sie schon den? Für 2013 ruft Hermann Gröhe (CDU) in Deutschland Vollbeschäftigung aus. Nun wird man eine solche Ansage zum einen zwingend vor dem Hintergrund der seit Jahren systematisch frisierten Arbeitslosenstatistiken betrachten, bei denen Arbeitslose in teils sinnlose Beschäftigungstherapien gesteckt werden und folglich nicht mehr in der Statistik auftauchen.

Zum anderen sei zu erwähnen, daß der “Vollbeschäftigung” keinesfalls das ausdrückt, was man geläufig darunter versteht. Glaubt der Normalbürger, daß “Vollbeschäftigung” mit “jeder hat eine Arbeit” gleichzusetzen sei, bringt bereits ein Blick in die deutsche Wikipedia die Ernüchterung: “Vollbeschäftigung” ist ein im Wesentlichen willkürlich festgesetzter Wert, der dieses Jahr so, und nächstes Jahr schon wieder anders aussehen kann. Im Zweifel also immer so, wie es demjenigen, der ihn festsetzt gerade passt.

Daß ausgerechnet die CDU von Vollbeschäftigung und Armut spricht, ist indessen eine leicht merkwürdige Situation. Nachdem der diesjährige Armutsbericht auf Bestreben der Regierung in groben Maße geschönt worden ist. Fairerweise sei anzumerken, daß dies hauptsächlich auf Bestreben der FDP zurückzuführen war – aber mit der koaliert die CDU schließlich seit drei Jahren.

Amüsant an dieser Meldung ist auch der Abschnitt zu der Doktorarbeit von Annette Schavan. Gröhe bekräftigt, das Annette Schavan sein “vollstes Vertrauen” genieße. An der Steigerung von “voll” zeigt sich der sinnlose Versuch das eigene Vertrauen größer erscheinen zu lassen, als es eigentlich ginge. Schon “volles Vertrauen” wäre daneben gewesen. Entweder jemand genießt jemandes Vertrauen – oder eben nicht.

Steigerungen anzuwenden, wo keine Steigerungen möglich sind, entkräften lediglich die eigene Aussagekraft. Übrigens sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, daß vor Herrman Gröhe bereits Angela Merkel Annette Schavan ihr “vollstes Vertrauen” ausgesprochen hatte. Was es für denjenigen oder diejenige, der vonseiten Angela Merkels “vollstes Vertrauen” ausgesprochen wurde, bedeutet, hat der Blogger Sascha Lobo bereits im Oktober 2012 sehr einprägsam illustriert.

Flattr für diesen Beitrag Verbreite diesen Text weiter
142eDUDUiwzYVUixhnyZwSTz7dhV6LnkhA



CDUWatch.de dokumentiert und kommentiert kritikwürdige Vorgänge innerhalb der CDU.


Flattr CDUWatch.de