CDU Watch

Markus Ulbig (CDU): “Antifaschismus ist nicht die richtige Antwort”

11.1.2012, 18:34 Uhr

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) verkündet über YouTube im Zusammenhang der ausländerfeindlich motivierten Terrorserie der Gruppierung Nationalsozialisitischer Untergrund (NSU) folgenden Einlass:

“Antifaschismus ist nicht die richtige Antwort, sondern Demokratie. Auseinandersetzung aus der Mitte unserer Gesellschaft heraus.”

Antifaschismus beschreibt die politische Ablehnung von Faschismus und rechtzeitige Erkennung und Bekämpfung seines Entstehens. Antifaschistisches Engagement, das seinen Ausdruck beispielsweise in Gegendemonstrationen zu Naziaufmärschen findet, besteht im Regelfall aus einem breiten Bündnis quer durch die Bevölkerung und das politische Spektrum. Markus Ulbig scheint sich daran augenscheinlich zu stören.

Flattr für diesen Beitrag Verbreite diesen Text weiter
142eDUDUiwzYVUixhnyZwSTz7dhV6LnkhA



CDUWatch.de dokumentiert und kommentiert kritikwürdige Vorgänge innerhalb der CDU.


Flattr CDUWatch.de