12. August 2020

Seidenstraßengründer Ross Ulbricht sagt voraus, dass Bitcoin $100.000 erreichen wird

Ulbricht verwendet die Elliott Wave Theory, um vorauszusagen, dass die BTC im Jahr 2020 100.000 US-Dollar erreicht.

Analyse und Prognose für den Preis von Bitcoin

Ross Ulbricht, Gründer des berüchtigten und inzwischen nicht mehr existierenden Dark Web-Marktplatzes Silk Road, veröffentlichte über diesen Link eine Analyse und Prognose für den Preis von Bitcoin.

Ulbricht, der eine doppelte lebenslange Freiheitsstrafe ohne die Möglichkeit einer Bewährung für seine Rolle beim Betrieb der Seidenstraße verbüßt, veröffentlichte am 10. Dezember eine Reihe von mittleren Beiträgen, die die Preisentwicklung von Bitcoin skizzieren. Entsprechend den Pfosten lässt Ulbricht Bitcoinkarten wöchentlich an das Gefängnis schicken, um Analysen über BTC zu liefern,

Sie brauchen ein paar Tage, um zu mir zu kommen und ein paar Tage, um wieder zurückzukommen und online zu stellen, so dass alles, was du siehst, mindestens eine Woche veraltet ist. Das ist aber in Ordnung, denn wir werden nur große Marktbewegungen in der Größenordnung von Monaten, Jahren und sogar Jahrzehnten betrachten.

Bitcoin

Ulbricht wendet die Elliot Wave Theory auf Bitcoins Preisdiagramm an und führt die Leser durch jeden Schritt seiner Analyse

Letztendlich kommt er zu dem Schluss, dass die nächste bedeutende Rallye von BTC den Preis auf 100.000 $ bringen wird,

So haben wir einen Preis und ein Ziel für das Ende der Welle I von ~100.000 Dollar irgendwann in oder um 2020.

Ulbricht erinnert die Händler daran, dass es keine Regel gibt, dass sich der Markt bewegen wird, um mit seiner Analyse proportional zu sein, und dass das Muster „vielleicht oder vielleicht nicht anhalten wird“.